GIRLS USED TO WAIT!

Verfügbarkeit: Auf Lager

56,90 Fr.
ODER

Kurzübersicht

Girls (used to) Wait!

Beschreibung

Bekannt wurde Tatjana Doll durch ihre überdimensionalen Leinwände mit dargestellten Alltagsgegenständen: Autos, Zügen, Containern, Piktogrammen, Babuschkas... gemalt in Lackfarben. Dennoch zeigen diese Bilder nicht die Realität, sondern bewahren sich ihre Unabhängigkeit. Ebenso verhält es sich mit den feinen - oftmals nur mit Bleistift ausgeführten - Zeichnungen, die zu den massiven Gemälden einen interessanten Kontrast abgeben. Obwohl der Betrachter mit den Darstellungen sofort an die Werbefotografien der einschlägigen Modemagazine erinnert wird, sind sie aus ihrer Instrumentalisierung, dem Verkauf von Waren, herausgelöst. Wie die Objekte in Tatjana Dolls Malerei bekommen die Figuren durch die Künstlerin eine eigenständige Existenz. Durch die Umsetzung in das Medium der Zeichnung arbeitet Tatjana Doll das Begehren, das die Figuren einerseits selbst empfinden und andererseits beim Betrachter auslösen, präzise heraus. Gleichzeitig stellt sie einen Teil von sich selbst zur Schau, der aber geschickt hinter den Gezeichneten verborgen bleibt. In dem vorliegenden Buch werden erstmals 350 Blätter aus Tatjana Dolls zeichnerischem Werk aus den Jahren 1998 bis 2010 veröffentlicht. Mit einem Text von Ulrich Loock, Stellvertretender Direktor des Museu de Arte Contemporânea de Serralves, Porto. Zeichnungen von der Malerin Tatjana Doll.

GIRLS USED TO WAIT!

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Zusatzinformation

Sprache Deutsch
Autor Doll Tatjana
Zeichner DOLL TATJANA
Erscheinungsdatum Mai 2011
Bestell Nummer BZ10670124
ISBN 978-3-942405-22-5
Verlag Die Gestalten
Verfügbarkeit Artikel Verfügbar / Wird besorgt falls noch lieferbar